LABEST macht Lagerbestände finanzierbar

Transparent. Flexibel. Werthaltig.

Mit digitalem Risiko-Monitoring vom gebundenen Kapital zur internen Liquiditätsquelle!

Fortlaufendes Monitoring der Lagerbestände

Kreditrelevante Informationen zum  Lager-bestand werden digital erfasst und auf der Monitoring-Oberfläche von LABEST transparent, finanzierungsgerecht abgebildet.

Bewertung zu aktuellen MarktPreisen

Über unabhängige Marktplätze recherchiert LABEST regelmäßig aktuelle Marktpreise der finanzierten Lagerartikel, um  Marktfähigkeit und relevante Trends zu ergänzen.

Detaillierte Benachrichtigungen

Für die Finanzierung relevante Änderungen  können mittels detailiert konfigurierbarer Benachrichtigungen auf LABEST und per E-Mail nachverfolgt werden.

LABEST  – Partner für bedarfsgerechte Lagerbestandsfinanzierung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Lagerbestände: Von Banken verschmäht…

Kapital in Milliardenhöhe, gebunden in den Warenlagern von Händlern und Produzenten, wird als Kreditsicherheit aufgrund mangelnder Transparenz von Warenlagern durch Kreditgeber nicht akzeptiert, zugehörige Kreditanfragen i.d.R. abgelehnt.

Kein Einblick in aktuelle Lagerdaten

Aussage zu Bestandswerten,  Klumpenrisiken, etc. nicht möglich

Keine aktuelle Marktbewertung

Fehlende Überblick über Konkurrenz und Marktpreisentwicklung

Nur zeitverögerte Reaktion möglich

Berichte erfolgen nachträglich, z.B. quartalsweise per Excel-Datei.

…von LABEST FINANZIERBAR GEMACHT

LABEST unterstützt Sie, das Potential Ihres Lagers zu nutzen. Über unsere Software- und Prozesslösungen schaffen wir die notwendige Transparenz, um Lagerbestände als Kreditsicherheit finanzierbar zu machen.

Z

Stets aktueller Bestandswert

Veränderungen und Risiken direkt erkennbar

Z

Einordnung in Referenzmarkt

Vergleich mit Umfang und Preisgestaltung des Wettbwerbs

Z

Informationen unmittelbar verfügbar

Benachrichtigungen und Reporting jederzeit abrufbar

BUSINESS CASE: Bestandsfinanzierung im E-Mobility-Sektor

Ein bekannter, stetig wachsender Anbieter für den Verleih und Verkauf neuer und gebrauchter E-Bikes benötigt eine Finanzierung, um in weiteres Wachstum investieren zu können. Als Kreditsicherheit möchte das Unternehmen seinen Lagerbestand, gebundenes Kapital im siebenstelligen Bereich, einbringen.

Herausforderung

Lager stellen für die meisten Kreditinstitute eine Black Box dar: Warenein- und ausgänge, Einkaufs- und Marktpreisveränderungen, Lagerdauer, „Ladenhüter“ können auf Basis üblicher Reportings nicht zeitnah erkannt werden. Das Risiko eines Abfalls des Lagerwerts und damit der Kreditsicherheit war den angesprochenen Kreditinstituten zu hoch. Sie lehnten den E-Bike-Bestand als Kreditsicherheit ab.

Lösung

Der E-Bike-Anbieter entschied sich für eine Zusammenarbeit mit LABEST. Durch die schnelle und unkomplizierte Anbindung des Lagersystems an die LABEST Monitoring-Plattform konnte die zur Beleihung notwendige Transparenz geschaffen werden:

 

  • Bestandsveränderungen werden fortlaufend erfasst
  • Marktpreise von unabhängigen Marktplätzen ergänzen die Lagerdaten
  • detaillierte Alerts ermöglichen zielgerichtete Überwachung kreditrelevanter Parameter und Kennzahlen
  • Umfangreiche Historie und Berichte reduzieren Aufwand für notwendig Berichte signifikant

Gemeinsam mit unserem Finanzierungspartner Maturus Finance GmbH setzte LABEST so für den Händler eine dynamische, an der Geschäftsentwicklung orientierte Warenfinanzierung auf.

Bestandsmonitoring mit LABEST

LABEST setzt auf seine zertifizierte Monitoring-Lösung, um Lagerbestände als nachhaltige Kreditsicherheit zu etablieren. Ob via Schnittstelle oder Dateiimport, LABEST bindet Ihr Warenwirtschaftssystems kurzfristig an, und schafft so die Bewertungsgrundlage für  Ersteinschätzung und Bestandsfinanzierung.

Umfangreiche Funktionen verschaffen Finanzierer und Kreditnehmer einen aktuellen Einblick in die Entwicklung des Lagerbestands. Die hohe Transparenz sorgt nicht nur für Akzeptanz als Kreditsicherheit, sondern ermöglichen auch die dynamische, bedarfsgereche Anpassung der Bestandsfinanzierung.

Kernfunktionen des LABEST Monitoring

Monitoring der Lagerbestände

Bewertung mit Marktpreisen

Umfangreiche Benachrichtigungen

Detaillierte Berichte und Historie

Mehrsprachige Anwendung

Unsere Kompetenzen

Wir definieren relevante Prozesse in der Bestandsfinanzierung neu. Wir transformieren gebundene Lagerwerte in bewertbare Kreditsicherheiten. Dabei begleitet LABEST Unternehmen und Finanzierer während der Laufzeit der Bestandsfinanzierung von der Vorbewertung über das fortlaufende Monitoring bis hin zur Tilgung (oder auch Verwertung, sollte es doch einmal zum Kreditausfall kommen).

Vorprüfung

Über einen bedarfsgerechten KYC-Prozess zur Einschätzung der Kreditinteressenten und der beleihenden Lagerbestände unterstützen wir die Kreditentscheidung. Dies beinhaltet u.a.

  • Due Diligence
  • Marktpreisbewertung der Lagerbestände
  • Gesamteinschätzung der Kreditanfrage

Sie benötigen eine Finanzierung? Besuchen Sie unser Kreditportal

Monitoring

LABEST bindet das Lagersystem/ERP des Kreditkunden an seine Monitoring-Plattform an. Der Lagerbestand wird so für Finanzierer transparent bewertbar. Warenbewegungen oder Änderungen von Ein- und Verkaufspreisen werden in Echtzeit bei der Bewertung des Bestands als Kreditsicherheit berücksichtigt. 

  • Dynamische, bedarfsgerechte Bestandsfinanzierung möglich
  • Signifikante Reduzierung manuellen Reportingaufwands
  • Fortlaufende Ergänzung aktueller Marktpreise

Monitoring

LABEST bindet das Lagersystem/ERP des Kreditkunden an seine Monitoring-Plattform an. Der Lagerbestand wird so für Finanzierer transparent bewertbar. Warenbewegungen oder Änderungen von Ein- und Verkaufspreisen werden in Echtzeit bei der Bewertung des Bestands als Kreditsicherheit berücksichtigt. 

  • Dynamische, bedarfsgerechte Bestandsfinanzierung möglich
  • Signifikante Reduzierung manuellen Reportingaufwands
  • Fortlaufende Ergänzung aktueller Marktpreise

Verwertung

Sollte es doch zu  einem Ausfall der Lagerfinanzierung kommen, unterstützen wir die Verwertung. Die hohe Datenqualität beeinflusst dabei positiv potentielle Werteinschätzungen.

Besuchen Sie auch unsere FAQ (Häufige Fragen)

Unsere Partner